Flirtratgeber – Erster Teil

Der erste Teil der Reihe “Flirtratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene” wird dir zeigen, wie du dich in den Kopf einer Frau schleichst, mit der du etwas anfangen möchtest. Es geht um die erste Stunde, den ersten Flirt, den Anfang von allen, was daraus werden wird. Ob Beziehung, oder One Night Stand, ein Anfang muss gemacht werden und was du dabei beachten solltest, erfährst du im ersten Teil des Flirtratgebers.

ALLER ANFANG IST SCHWER

Wer ficken will muss nett sein. Vergiss diesen Satz ganz schnell, er ist von Anfang bis Ende verkehrt. Nett sein kann jeder, die Kunst liegt darin, nicht nett zu sein. Jeder ist nett zu Frauen, jeder macht ihnen Komplimente, machst du das nicht auch so? Deswegen fällst du den Frauen auch nicht auf. Du bist einer von vielen, sehr nett, aber sexuell gesehen absolut uninteressant. Wenn du einer Frau mit makellosen Beinen sagst, das sie bei der Cellulite besser nicht so kurze Röcke anziehen soll, dann wird sie sich über dich ärgern. Sie wird sich vor einen Spiegel stellen, sich betrachten und an sich zweifeln. Schon hast du es in ihren Kopf geschafft, sie wird deine Nähe suchen.

ES IST NICHT SCHLIMM EIN ARSCHLOCH ZU SEIN

Ab sofort wandelst du auf einem schmalen Grat. Du darfst immer noch nicht wirklich nett sein, auch wenn du das noch so gern möchtest. Sei frech, spontan, sei anders. Überrasche sie zwischendurch mit kleinen Komplimenten, die stets unterschwellig sein sollten. Schau ihr auf den Arsch, wenn sie aufstehst und lass sie sehen, das du es machst und entschuldige dich bei ihr dafür. Sei an ihr interessiert und wirklich nur an ihr. Ihre unechten Fingernägel, die unechten Wimpern, die Haarverlängerungen, all das magst du nicht und du sagst es ihr.

AUFMERKSAM ZUHÖREN IST DAS ALLER WICHTIGSTE

Oute dich ein wenig vor ihr. Erwähne das du Fußfetischist bist, schon viele Füße gesehen hast, ihre jedoch umwerfend findest. Mach es so, das es klingt, als wäre es nebenbei, mach es nicht zum Thema. Höre ihr zu. Das ist vielleicht der schwerste Part beim Flirt und sicherlich nicht der Unwichtigste. Höre aufmerksam zu was sie dir erzählt und merke es dir. Nichts reizt eine Frau mehr, als ein Mann der ihr zuhört. Geh auf sie ein und gebe ihr Recht, auch wenn du anderer Meinung bist, dann zappelt sie schon bald an deinem Haken und du kannst die Angel einholen.

MIT DEM FLIRTRATGEBER ZUM ERFOLG

Schaue ihr beim kennen lernen niemals auf den Busen. Du kannst sie dir von weitem angucken, auch heimlich, aber niemals darf sie sehen, das du in ihren Ausschnitt starrst, während ihr euch unterhaltet. Die Büste sind tabu, schau ihr in die Augen. Reiße immer wieder ein, was du mühsam aufgebaut hast. Sei ein Mann, dem sie vertrauen kann und mache ihr klar, das sie das auf gar keinen Fall tun sollte. Nur wenn du für sie undurchschaubar bist, bist du für sie interessant, sobald sie dich versteht, schwindet auch ihr Interesse an dir. Ganz wichtig ist, auch wenn du sie noch so sehr begehrst, übertreibe es nicht, du hast alle Zeit der Welt.

DER FLIRTRATGEBER DER DICH ERFOLGREICH MACHT

Du darfst anzüglich sein, auch ein wenig versaut, aber der Gedanke an Sex mit dir, muss in ihrem Kopf reifen und nicht in deinem. Sei ein Kavalier und Gentleman, umgarne sie, sei höflich und lache mit ihr über ihre Witze. Klebe in den ersten Stunden nicht allzu fest an ihr, gib ihr immer wieder Pausen, in denen sie über die Begegnung mit dir nachdenken kann. Eins ist sicher. Kinder, Katzen und Frauen, setzen sich immer bei dem auf den Schoß, der so aussieht, als würde er das nicht mögen. Halte dich an den Flirtratgeber, auch wenn vieles dir ungewöhnlich vorkommt, denn der Erfolg gibt uns recht.